Einführung Betriebssysteme

Eisenhardt et.al. 2007 unterscheiden in Kapitel 8 zwischen Systemprogrammen und Anwendungsprogrammen, um anschließend den Begriff "Betriebssystem" zu definieren:


Definition: Anwendungsprogramm

Definition

Unter einem Anwendungsprogramm versteht man ein Computerprogramm, welches ein oder mehrere Probleme löst, die von Benutzern eines Computers gestellt werden.

Klassische Anwendungsprogramme sind beispielsweise:

  • Textverarbeitung
  • E-Mail-Client
  • Browser
  • etc.


Definition: Systemprogramm

Definition

Unter einem Systemprogramm versteht man ein Computerprogramm, welches der Verwaltung des Betriebs eines Computers dient.

Da im Kapitel Weitere Komponenten der Computerarchitektur eine Reihe von nötigen Verwaltungsaufgaben identifiziert wurden, ist bereits an dieser Stelle klar, dass ein Betriebssystem ein spezielles Systemprogramm darstellt.


Definition: Betriebssystem

Definition

Ein Betriebssystem ist ein Programm, das dem Benutzer und Anwendungsprogrammen elementare Dienste bereitstellt. Das Betriebssystem steuert und überwacht die Abwicklung von Programmen und regelt den Betrieb des Rechnersystems. (Nach Eisenhardt et.al. 2007)


Viele verschiedene Betriebssysteme

Im Laufe der Jahrzehnte wurden bemerkenswert viele verschiedene Betriebssysteme entwickelt. Einen umfassenden Überblick gibt ein Wikipedia-Artikel:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Betriebssystemen


So geht es weiter:



Diese Seite steht unter der Creative Commons Namensnennung 3.0 Unported Lizenz 80x15.png