Prozesskontrollblock


Definition: Prozesskontrollblock

Definition

In einem Prozesskontrollblock (Process control block, kurz PCB) fasst das Betriebssystem alle zu einem einzelnen Prozess gehörenden Informationen zusammen.

Sobald also ein neuer Prozess erzeugt wird, legt das Betriebssystem dafür einen Prozesskontrollblock als Verwaltungsstruktur an. Für jeden Prozess existiert somit ein eigener PCB.